Jahreshauptversammlung 2017

von Armin Panzer

Armin Panzer bleibt Vorsitzender des Kitzinger Hundesportvereins e.V.

Vorstandschaft 2017

Bei der Jahreshauptversammlung des Kitzinger Hundesportvereins e.V. am Samstag, den 4. Februar 2017, wurde Herr Armin Panzer erneut und damit zum 5. Mal in Folge von den Mitgliedern zum ersten Vorsitzenden gewählt.

Armin Panzer bedankte sich bei allen Mitgliedern, der Vorstandschaft und allen Trainern für das vergangene Jahr und gedachte mit einer Schweigeminute an das 2016 verstorbene, langjährige Mitglied Josef Weiermann, der immer zur Stelle war, wenn jemand gebraucht wurde. Der erste Vorsitzende versprach für das neue Jahr, dass im Verein wieder verstärkt das Augenmerk auf den Sport mit dem Hund gelegt werden soll, dabei werden vor allem Turnierhundesport, Trickdog und Rally Obedience als Sportarten für die Mitglieder angeboten. Es stehen einige Reparaturarbeiten auf dem Hundeplatz an, bei denen er wieder auf die Hilfe der Mitglieder hoffe.

Die Ausbildungsleitung Barbara Seufert gab danach einen kurzen Rückblick über die Aktivitäten und Veranstaltungen des Vereins im vergangenen Jahr, die immer gut besucht waren. Armin Panzer übernahm die Ehrung der Mitglieder Helga Gentner für 10 Jahre und Norbert und Jutta Bücherl für 15 Jahre Mitgliedschaft. Danach wurde die neue Vorstandschaft gewählt (siehe Bild) und der 1. Vorsitzende bedankte sich bei den ausscheidenden Vorständen, vor allem aber bei Helga Gentner (Kassier) und Barbara Seufert (Ausbildungsleitung) für die langjährige Ausübung ihrer Ämter, und hofft auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit der neuen Vorstandschaft. Nach der Winterpause beginnen am 11.03.2017 wieder das Mitgliedertraining und die Kurse im Kitzinger Hundesportverein e.V.

Im Bild v.l.n.r.: Sandra Weissenbäck (Kassier), Erich Gahr (Platzwart), Armin Panzer (1. Vorsitzender), Ulrike Panzer (1. Vergnügungswart), Heinz Tröber (1. Ausbildungsleitung), Daniela Ebert (2. Ausbildungsleitung), Marga Müller (Beisitzer), Marion Kleinhans (Beisitzer), Kerstin Braun (2. Vergnügungswart), Jutta Bücherl (Schriftführer). Es fehlt auf dem Bild Jörg Schlegelmilch (2. Vorsitzender).

Autor: Ulli Panzer

Zurück